!
!
Eigenschaften

 

Mit der aktuellen Neuentwicklung "Scorpio" präsentiert Magna-Tec ein Präzisions-Messerschärfgerät,
welches durch direkt von unserem Spitzenmodell "Delta-S", dem "besten manuellen Messerschärfer der
Welt" (Zitat: Messer Magazin 6/2015) abgeleitete Merkmale, selbst ambitionierten Messerfreunden mit
besonders hohen Ansprüchen - im Gegensatz zu herkömmlichen Vorrichtungen - durchaus gerecht wird.

Wir meiden ausgetrampelte Pfade: Um ein derart kompaktes und leichtes Messerschärfgerät zu bauen,
welches die technischen Eigenschaften von herkömmlichen schleifmittelgeführten Messerschärfsystemen
nicht nur erreicht, sondern in der Summe aller Eigenschaften klar übertrifft
, war es notwendig, konven-
tionelle Konstruktionsideen und -Methoden zu verwerfen, um einen neuen Stand der Technik zu schaffen.

 

                  


Das neue "Scorpio" entstand auf dem sprichwörtlichen "weißen Blatt Papier". Dies bedeutet Einzigartigkeit
und Merkmale, ohne jegliche Parallelen zu anderen Vorrichtungen, in puncto "Technik" und "Design". Dabei
war es unser Anspruch, alle technischen Vorteile im reinen Handbetrieb (ohne Tischauflage) zu bieten. Die
(optionale) Tischauflage, war erst später Teil unseres Konzepts und stellt ein reines "Komfortfeature" dar.

Innovative und einzigartige Konstruktionsmerkmale, sowie eine Reduktion von Fertigungsaufwänden
machten es möglich, ein Messerschärfgerät 100% „Made in Germany“, mit einem optimalen Preis-
Leistungsverhältnis zu realisieren, welches darüber hinaus eine sehr hohe Exklusivität und Wertstabilität -
bei Magna-Tec garantiert ohne jegliches Preis-Dumping, auf allen unseren Vertriebswegen - aufweist.

Schwerpunkt der Entwicklung galt der Bearbeitung von Jagd- und Outdoor-Messern, sowie Koch- und
Küchenmessern (Europäisch & Asiatisch) aller Preis- und Qualitätsklassen, bei kurzer Einarbeitungszeit,
einfacher Handhabung und maximaler Mobilität. Halten Sie ihre Schleifarbeit fest: Alle Schärfergebnisse
sind reproduzierbar und sehr einfach in einer Tabelle dokumentierbar: So macht Messerschärfen Spaß!

              Maximale Reproduzierbarkeit: Präzise Voreinstellungen, für immer gleiche Schärfergebnisse.


Schärfen Sie Ihre wertvollen Messerklingen ab sofort mit Leichtigkeit. Einsatzbereit bringt das "Scorpio"
gerade einmal 460 Gramm auf die Waage. Möglich wurde dies, durch den Einsatz modernster Materialien
und Technologien. Somit besticht unser "Scorpio" als erstes und einziges Gerät seiner Art, mit der Kombi-
nation aus höchster Schärfqualität & maximaler Mobilität. Lernen Sie die gravierenden Vorteile dieses
Gerätes kennen und Sie werden - wie bereits zahlreiche Anwender - feststellen, dass es keine Gründe
gibt, auf die bisherige "Handarbeit" zurück zu wechseln, oder andere Schärfsysteme in Betracht zu ziehen.

Beim Schleifen eines Messers von Hand auf Banksteinen, verändert sich mit jeder Bearbeitung auch die
Geometrie. Dies wäre eigentlich unnötig, jedoch mit der relativ ungenauen Methode unvermeidbar. Diverse
Maßnahmen sorgen beim "Scorpio" dafür, dass jeder Schärfvorgang, auf das davor gemachte Resultat auf-
setzt und der einmal eingeschlagene "Kurs" exakt beibehalten wird. Das Ergebnis sind Schärfe und Schnitt-
haltigkeit gleichermaßen, kombiniert mit minimalem Abtrag Ihres Messerstahls und einer relativ kurzen
Bearbeitungszeit. Garniert wird das Ganze schließlich, durch ein feines und hochwertiges optisches Finish.

Unser "Scorpio" liegt durch eine edle Feinstruktur, sowie einem ergonomischen Griffteil ("Pistolengriff")
ausgezeichnet in der Hand. Und dies ohne Einschränkungen, für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen.
Durch ein "geschlossenes System", bleibt die Präzision selbst dann voll erhalten, wenn die Vorrichtung
während des Schleifens bewegt wird. Dies macht die Benutzung nochmals einfacher, da Ihre natürlichen
und intuitiven Bewegungsabläufe, ohne weitere Ein- bzw. Umgewöhnungszeit eingebracht werden können.

Die neu entwickelte Präzisions-Klingenauflage als "Pièce de résistance" (Herzstück), aus gefrästem Voll-
metall mit einer exakt reproduzierbaren Klingenlage, variabel einstellbaren Magnetzonen und einem hoch-
wirksamen Klingenspiegel-Kratzschutz, ermöglicht die Bearbeitung verschiedenster Messerklingen. Diese
neuartige Klingenfixierung, übertrifft die Systeme herkömmlicher Messerschärfgeräte bei weitem. Deren
einfache Klingenauflagen, oder Spannzangen, erlauben keine präzise Reproduzierbarkeit und die exakte
Bearbeitung aller gängigen Klingenformen. Zudem verfügen anderweitige Schärfsysteme über keinen
zuverlässigen Klingenspiegel-Kratzschutz.

Diese Klingenauflage in 4-fach modularer Ausführung stellt zudem sicher, dass auch stark unterschiedlich
große Messerklingen, reproduzierbar arretiert werden können (siehe Abbildungen unten). Wählen Sie zu
Beginn, das jeweils passende Modul zu ihrer Klingenlänge aus und ordnen Sie dieses dem Messer fix zu:
Modul 0 (3 cm - 5,5 cm); Modul 1 (6 cm - 8 cm); Modul 2 (8 cm - 14 cm); Modul 3 (14 cm - 25,5 cm)

Zudem können mehrere Module einfach und logisch zusammenwirken (siehe Simulationen 1 bis 5 unten),
um die ohnehin bereits sehr hohe Flexibilität, noch weiter zu steigern. Mit herkömmlichen Methoden wie
Spannzangen und einfachen Klingenauflagen, kann diese enorme Bandbreite (= Anzahl an bearbeitbaren,
verschiedenen Klingen-Geometrien) nicht annähernd erreicht werden. Die hohe Präzision ebenso wenig.

Beim neuen "Scorpio" erfolgt die Einstellung des Schleifwinkels über eine Skala, in einer 106-fachen
Auflösung, in sehr feinen Einzelschritten von 1/4 Grad und in sehr weiten minimalen- und maximalen
Winkelbereichen, von 9,75 Grad bis 36 Grad, um den originalen Schneidenwinkel jeder Klinge möglichst
unverändert zu belassen und um unnötigen Materialabtrag Ihres wertvollen Klingenstahls weitestgehend
zu vermeiden. Der Abtrag beim Schärfen von Hand, oder auf anderen Vorrichtungen, ist wesentlich höher.

Standardmäßig erzeugt das "Scorpio" einen exakten V-Schliff, welcher für die allermeisten Messerklingen
geeignet ist. Beim Schärfen von Hand auf Banksteinen, kann diese V-Geometrie nicht eingehalten werden,
was stets zu einer konvexen Verrundung der Schneidfase führt. Das "Scorpio" kann zum Erreichen eines
(robusteren) balligen Anschliffs von Messerschneiden (z.B. Outdoor-Messer), optional umgerüstet werden.

Eine neuartige, einstellbare und reproduzierbare Kompensation (siehe Simulation 3 unten), erlaubt den
Ausgleich von keilförmigen Klingenformen vieler verschiedener Messer, zur erheblichen Reduzierung von
Winkelabweichungen an der Messerschneide und zur Verlagerung der allgemeinen Klingenposition auf
dem Messerschärfgerät "Scorpio", in einen optimalen Bearbeitungsbereich ("Messerklingen-Sweet Spot").

Ausgehend von einer umfangreichen Basisausstattung mit hochwertigen Schärfmitteln (AMCT-Aluoxid)
zur Bearbeitung von handelsüblichen Messerstählen (bis 60 HRC), stehen beim "Scorpio" hoch abrasive
Schärfmittel (DMCT-Diamant) für extrem harte und schwer bearbeitbare Messerstähle (ab 60 HRC) jeweils
in 10 verschiedenen Körnungen, für jeden derzeit erhältlichen Klingenstahl und jeden Einsatzzweck bereit.

Zudem sind mehrere Diamantschleifsteine - für höchsten Materialabtrag - etwa zum Erzeugen eines
Grundschliffs, bei Beschädigungen, bei extrem stumpfen Messern, oder zum Herstellen eines Klingen-
Reprofilings (= Gezielte Schneidenwinkeländerung) - erhältlich. Insgesamt stehen für das "Scorpio"
14 Körnungen - von 60 bis 12000 - nach JIS-Norm (Japanischer Industrie Standard) zur Verfügung.

Alle Schleifelemente können beidseitig auf die Trägerplatten aufgebracht werden. Dies erlaubt die Konfek-
tionierung eigener Schleifelemente, mit beliebigen Körnungen als "Kombinationsstein" (z.B. Körnung 1000 /
3000). Bei Verschleiß der Schleifelemente, werden diese von der Trägerplatte abgezogen und kurzerhand
ein neues Element aufgebracht. Die Präzisions-Trägerplatten, sind dabei beliebig oft wieder verwendbar.

Um bei den 24 verfügbaren Schleifelementen, das für den aktuellen Zustand der Klinge am Besten
geeignetste "1. Schleifwerkzeug" verwenden zu können, haben wir eine übersichtliche Schleifmittel-Tabelle
entworfen, damit Sie zielsicher das entsprechende Schleifelement auswählen können. Weiterhin enthalten
sind Empfehlungen, bezüglich des anzuwendenden Schleifdrucks, bei den unterschiedlichen Körnungen.

            Für alle Fälle: Einfache Auswahl von Schleifelementen, je nach dem Zustand Ihrer Messerklinge.


Ein Schnellwechselsystem ermöglicht den Austausch aller Schleifelemente - welche sich auf Präzisions-
Trägerplatten aus stabilen Aluminium befinden - in Sekunden und zugleich mit größter Genauigkeit.
Unterschiedlich hohe Schleifelemente, führen zu keinerlei Präzisionsverlusten. Ein notwendiges Abrichten
von Schärfwerkzeugen, oder der Einsatz eines zusätzlichen "Steindicken-Abgleichers", entfällt hierbei.

Die Halterung der Schleifelemente, wurde extrem leicht und ergonomisch so gestaltet, dass der Anwender
maximale Kontrolle über die Schärfwerkzeuge erhält. Da hierbei keine Wasserschleifsteine - mit einer mehr
oder weniger harten Bindung der Schleifpartikel zum Einsatz kommen - welche erst "aufgebrochen" werden
müssen, kann der Schleifdruck entsprechend reduziert werden, was das Schleifergebnis weiter verbessert. 

Optional erhältlich und in wenigen Sekunden montiert, ist eine stabile und rutschfeste Tischauflage mit
Handballen-Auflage, um das "Scorpio" auf Wunsch auch stationär (siehe Abbildung unten) auf einem
ebenen Untergrund bequem und entspannt verwenden zu können. Eine drehbare Lagerung, erlaubt einen
ergonomischen Schleifvorgang, welcher idealerweise im direkten Sichtbereich des Anwenders stattfindet.

Zur Nutzung des "Scorpio", sind weder Werkzeuge, noch Chemikalien notwendig. Ein umständliches
Bewässern von Schleifsteinen entfällt. Benetzen Sie mit der beigefügten Wasserflasche (10 ml) bis zu
100 Messerklingen - mit nur einem Tropfen pro Klingenseite und Schleifelement. Da hierbei erst gar kein
"Schleifschlamm" - wie bei Wasserschleifsteinen - entsteht, verringert sich der Reinigungsaufwand des
"Scorpio", zudem auf ein absolutes Minimum: Ein sauberes, feuchtes Tuch - kurz abwischen - fertig!

Zum Verstauen der wenigen Einzelteile, kann das neue "Scorpio" im Handumdrehen demontiert werden.
Das Schärfgerät wird serienmäßig in einem hochwertigen und stylischen Transportkoffer - kaum größer als
ein DIN-A4 Blatt und lediglich 7,5 cm hoch - ausgeliefert. Darin lassen sich - neben der Basisausstattung
und dem Zubehör - sämtliche Optionen übersichtlich und griffbereit - sowie für Transportaufgaben perfekt
geschützt - aufbewahren. Das "Scorpio" im komplett bestückten Koffer (siehe unten) wiegt lediglich 1,95 kg.

 

 


Unsere Inspiration: Der Natur folgend




Messerschärfgerät
"Scorpio"
(Abbildung ohne Tischauflage)

 

 

Größenvergleich: Compact-Disc (12cm)


 
Messerschärfgerät "Scorpio"
(Abbildung mit optionaler Tischauflage)








 

 Messerschärfgerät "Scorpio"
(Im Transportkoffer mit Zubehör und Optionen)








 Messerschärfgerät "Scorpio"
(CAD-Simulation 1: Bearbeiten Messerklinge 15 cm)










  Messerschärfgerät "Scorpio"
(CAD-Simulation 1: Ansicht unten - Variable Klingenfixierung - Modul 3+0)



 

 




Messerschärfgerät "Scorpio"
(CAD-Simulation 2: Bearbeiten Messerklinge 3,5 cm)






 


 Messerschärfgerät "Scorpio"
(CAD-Simulation 2: Ansicht unten - Variable Klingenfixierung - Modul 0+3)










 Messerschärfgerät "Scorpio"
(CAD-Simulation 3: Bearbeiten Messerklinge keilförmig 8 cm)









 Messerschärfgerät "Scorpio"
(CAD-Simulation 3: Ansicht unten - Kompensation Messerklinge keilförmig - Modul 2+0)










 Messerschärfgerät "Scorpio"
(CAD-Simulation 4: Bearbeiten Messerklinge 8 cm)










 Messerschärfgerät "Scorpio"
(CAD-Simulation 4: Ansicht unten - Variable Klingenfixierung - Modul 1+3)










 Messerschärfgerät "Scorpio"
(CAD-Simulation 5: Bearbeiten Chn. Messerklinge 18,5 cm / 9,4 cm hoch)










 Messerschärfgerät "Scorpio"
(CAD-Simulation 5: Ansicht unten - Variable Klingenfixierung - Modul 3+0)

 

 

 

 

 

Magna-Tec… Innovativ - Einfach - Schärfer!